Winterurlaub in Oberstaufen im Allgäu

Skifahren, Langlaufen und weitere Möglichkeiten, den Schnee zu erleben

Im Allgäu gibt es noch den weißen Winter. Kurz vor oder kurz nach Weihnachten kommt normalerweise der richtige Schnee, d.h. der Schnee der liegen bleibt und die Grundlage für den Wintersport im Januar, Februar und März liefert. Übrigens sind die Wintersportbedingungen im Januar erfahrungsgemäß am besten. Auch der Romantik-Faktor ist in diesen Wochen eindeutig am größten. Nach den Faschingsferien (Fasnacht/Karneval) startet traditionell der Sonnenwinter, d.h. man kann schon mal ohne dicke Jacke Skifahren, Langlaufen etc.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Allgäu-Winter in Oberstaufen zu genießen:

Skifahren und Snowboarden

Fünf Skigebiete beherberg das Gemeindegebiet. Der Hochgrat hat die längste Abfahrt und erfreut sportliche Skifahrer. Das Hündle mit der ehemaligen Weltcup-Strecke ist beschneit und in Verbindung mit den Skiliften Thalkirchdorf eines der beiden größten Gebiete. Die Skiarena Steibis ist das bekannteste Gebiet Oberstaufens. Die Skilifte Sinswang sind vor allem für Anfänger und Kinder ideal.
Unsere Hotel-Gäste nutzen alle Anlagen dank der Oberstaufen PLUS Karte kostenlos.

Langlaufen

Bis zu 100km klassische Loipen und Skatingstrecken werden für Langläufer gespurt – in den flachen Tallagen wie auch in den Hang- und Höhenlagen. Die beschneite Kalzhofer Loipe garantiert das Langlauf-Vergnügen auch bei wenig Naturschnee. Sie ist außerdem abends mit Flutlicht zu nutzen.

Winterwandern/Schneeschuhwandern

Das Winterwandern ist die beliebteste Bewegungsart im Winter für die Oberstaufener Gäste. Sicher ist sie auch die gesündeste und genussreichste. Die befestigten und geräumten Wege in der Ebene und in der Höhe ermöglichen Touren in der Sonne, mit grandiosen Aussichten und kleinen oder großen konditionellen Herausforderungen. Für jeden Wandergeschmack ist etwas dabei. Viele Urlauber schnallen sich mittlerweile die Schneeschuhe an, um das Allgäuer Winterwunderland aktiv zu erkunden. Gerne besorgen wir Ihnen Schneeschuhe oder organisieren für Sie die Teilnahme an geführten Touren.

Pferdeschlittenfahrt

Romantischer geht der Winter nicht, als warm eingekuschelt in Felle und Decken durch die verschneite Landschaft zu gleiten. Die Pferde schnauben und stampfen durch das Weiß und die Glocken an der Schirrung runden die Atmosphäre akustisch ab. Wer noch nie eine winterliche Pferdeschlittenfahrt erlebt hat, hat etwas ganz besonderes verpasst.

Rodeln

Tagsüber ist die Rodelpartie am Imberg ein riesiger Spaß für Groß und Klein. Bei Sport Hauber an der Talstation gibt es die Rodel zum Ausleihen. Nachts bei Vollmond öffnet der Hochgrat) seine sechs Kilometer lange Rodelbahn, wenn es die Bedingungen zulassen. Mit Stirnlampe und etwas Mut wird das Vollmondrodeln dort zum einmaligen Erlebnis.
Die Hüttengaudi gehört auf jeden Fall zum Winter dazu. Nach einer Wanderung, dem Skitag und auch nach der Rodelpartie schmeckt ein Glühwein oder Jagertee unvergleichlich gut.

© 2017 Hotel-Restaurant Adler e. K. - Armin Hollweck - Kirchplatz 6 - 87534 Oberstaufen

Vor- und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer *

Ihre Nachricht *

* Pflichtfeld